Diana-4 ER

Die Diana-4 ist eine Weiterentwicklung der Diana-3. Die Diana-3 war ein völlig neuentwickeltes 18m Segelflugzeug mit FES-Antrieb, deren erster Prototyp 2018 geflogen ist, die 2019 auch direkt den 1. Platz bei der 20. FAI European Gliding Championship in Stalowa (S. Kawa) gewann. In Summe wurden 3 Diana-3 FES gefertigt. Die Diana-4 baut auf der Diana-3 auf und es wurden verschiedene Optimierungen vorgenommen mit dem Ziel, das beste 18m Segelflugzeug auf dem Markt zu bauen:

  • weiter optimiertes Flügelprofil
  • Optimierung der Flügelelastizität
  • Verbesserungen für einfachere Produktion und Wartung
  • neuentwickeltes elektrisches Antriebssystem mit Batterien der neuesten Generation und Klapptriebwerk mit speziell entwickeltem Propeller
  • Batterien in den Flügeln anstelle des Rumpfes (herausnehmbar, im Auto transportierbar)

Erstflug der Diana-4 ER ist 2022 geplant. Der Bau läuft, der EASA Zulassungsprozess wurde begonnen, für Ende 2022 ist ein EASA Permit-to-Fly geplant – das finale EASA Type Certificate dann 2023.

Parameter

Diana-4 ER

Spannweite

18 m

Länge 

6,43 m

Höhe 

1,35m

Flügelfläche

10.2 m²

Streckung

31,8

Cockpit Zuladung

70-110 kg

Gleitzahl 

56

Vmax 

270 km/h

Vmin (Flap L)

Leergewicht

353 kg

MTOW

600 kg

Flächenbelastung

 41 - 59 kg/m²

Die Bilder und Informationen unten stammen von der noch aktuellen Diana-3. Die neue Diana-3 ist optisch sehr ähnlich.

Diana-3
Diana-3
Diana-3

2019 1. Platz 20. FAI European Gliding Championship in Stalowa / S. Kawa

FES Antriebsleistung

26 kW

Steiggeschwindigkeit

2,2 m/s (380 kg)
1,8 m/s (600 kg)

Eigenstart 

(noch nicht zugelassen)

Propellerdurchmesser

1,07 m

Steighöhe

2.000 m

max. Zuladung

 kg

Laufdauer

1 h

Reichweite

110 km

Startrollstrecke

 m

Diana-3 Polare

Entwicklung

Nach 2010 begann Professor Kubryński einen komplett neuen 18m-Flügel für den KKB Rumpf zu entwickeln. 2016-2017 wurden die Arbeiten an einem ersten Prototypen fertiggestellt. Im Dezember 2017 hat Avionic die Rechte an dem Entwurf erworben und die FES Variante entwickelt. Der Erstflug der Diana-3 fand am 25.3.2018 statt. Bisher wurden 3 Diana-3 FES mit polnischer UL-Zulassung gebaut. Basierend auf Wettbewerbsanalysen und Erfahrungen von Sebastian Kawa wurde das Profil weiter optimiert und andere Verbesserungen vorgenommen. Daraus ist 2021 der Entwurf für die Diana-4 entstanden.

Flugerfahrungen von Piloten

2020 Diana 3 Experience by Łukasz Wójcik

Avionic Logo